bikesport e-mtb testet das Merida

Veröffentlicht am: 03.12.2019 15:21:51
Kategorie : eBikes

In der aktuellen Ausgabe der bikesport e-mtb (03/2019) schaute sich Redakteur Florian Storch unser eONE-SIXTY 8000 genauer an. Gleich ins Auge fiel ihm der neue Carbonrahmen, der einen „rasanten Look“ erzeuge und „gute Detaillösungen“ integriere. Mit „viel Bewegungsfreiheit“ lasse sich das eONE-SIXTY optimal manövrieren. „Downhills bei top Speed hat das MERIDA gern: Hier bleibt es laufruhig, überzeugt mit guter Fahrwerkstraktion und bietet genügend Popp am Hinterbau, um Wurzelteppich zu überspringen.“ In „diffizilen, technischen Downhill-Filetstücken“ sei, so Storch, die höhere Front − dank Mixlaufradsatz (29“/27,5“) − ein Vorteil. Dadurch steuere man das Bike mit viel Selbstbewusstsein. Alles in allem ein echtes „Erfolgsmodell“. FAZIT: „Die jüngste Version des eONE-SIXTY verführt mit Kletterfreude, gut kontrollierbarer Shimano-Motorpower und meist neutralem Fahrverhalten.“ DAS FANDEN DIE TESTER BESONDERS POSITIV: Tolle, weil komfortable und zugleich sportive Sitzposition MERIDA-Variostütze mit 170 mm Absenkbereich für mehr Sicherheit im Downhill Leichtgängig-präzise 12-Gang-XT-Schaltung Den gesamten Artikel gibt es in der aktuellen bikesport e-mtb Ausgabe (03/2019) am Kiosk. Die komplette Bandbreite unserer eONE-SIXTY Modelle gibt es hier.

Teilen diesen Inhalt